kostenloser Kredit- & Versicherungsvergleich

Kredit-Suche.net - Ihr Online Kredit Vergleich für Privatpersonen


Letztes Jahr (2015) wurden mehr als 7,74 Millionen Kreditverträge abgeschlossen.

Das macht gegenüber dem Vorjahr ein halbes Prozent mehr (etwa 40.000 mehr Kreditverträge). Gegenüber dem Jahr 2008 ist es sogar ein Zuwachs von 800.000 Krediten.

Den Erwartungen nach wird sich die Zahl der Aufgenommenen Kredite noch weiter steigern. Doch ein Laie hat es schwer sich bei der Vielzahl von Kreditangeboten zurecht zu finden.

Auch das Vergleichen der verschiedenen Angebote erfordert Übung, denn nicht jedes Angebot ist so günstig wie es beworben wird.

Viele Kreditnehmer wissen leider nicht, dass die angepriesenen Zinsen nicht der Effektive Jahreszins ist, auf den es jedoch ankommt.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Website.

Großer Online Kreditvergleich 2016



Die verschiedenen Kreditformen

Privatpersonen können nicht nur auf eine Form der Kredite zurückgreifen, sondern können je nach Verwendungszweck den passendsten auswählen. Doch welche Kreditarten werden Privatpersonen überhaupt zur Verfügung gestellt?

Der Dispositionskredit (Dispo)

Der Dispositionskredit ist die am meisten genutzte Kreditart im Privatkundenbereich. Anders als bei herkömmlichen Krediten gibt es hier keinen festgelegten Kreditrahmen.

Vielmehr handelt es sich um eine geduldete Überziehung des Girokontos - Bonität vorausgesetzt. Die Höhe unterscheidet sich von Bank zu Bank, jedoch beträgt der Dispo im Normalfall das Dreifache des Netto Verdienstes. Wichtig jedoch, der Kreditnehmer darf nicht mehr in der Probezeit sein.

Die wichtigsten Merkmale zusammengefasst:
  • Der Dispositionskredit ist eine gewährte Überziehung des Girokontos
  • Meistens das Dreifache des monatlichen Nettolohns
  • Der fällige Zinssatz liegt meist zwischen 8- 13 Prozent
  • Es handelt sich um einen Kredit bei dem es keine festgeschriebene Ratenzahlung gibt.

Der Ratenkredit

Neben dem Dispokredit gehört der Ratenkredit zu den am häufigste verwendeten Kreditarten in Deutschland. Mit dieser Kreditart kann man sowohl kleinere, als auch größere Anschaffungen finanzieren.

Die Kreditsumme beträgt bei den meisten Anbietern 1.000 – 50.000 Euro. Die Tilgung dieses Kredits erfolgt in vorher vereinbarten Raten. Diese setzten sich aus der eigentlichen Kreditsumme und den anfallenden Zinsen zusammen.

Auch viele Gewerbliche Händler bieten Ihren Kunden mittlerweile einen Ratenkredit an. Besonders für Personen die eine gewisse Planungssicherheit benötigen ist dieser Kredit geeignet, denn die Zinskonditionen werden über die gesamte Laufzeit festgeschrieben.

Auch wenn es verlockend ist sich sämtliche Dinge zu finanzieren, man sollte darauf achten das man seine Raten monatlich tilgen kann.

Die wichtigsten Merkmale zusammengefasst:
  • Meist von 1.000 Euro – 50.000 Euro
  • Feste Raten und Zinsen
  • Wird auch von Gewerbetreibenden angeboten (z.B. Media Markt, Sartun, Medimax und Co.)

Autokredit

Ihr Fahrzeug hat einen Totalschaden oder es wird eine Reparatur fällig, die Sie sich nicht leisten können oder wollen?

Sie möchten sich lieber ein neues Auto kaufen um in Naher Zukunft Reparaturen zu vermeiden? Ein Autokredit kann dabei behilflich, insbesondere dann, wenn Sie keine finanziellen Reserven besitzen.

Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich bei dem künftigen Kauf um ein Gebrauchtes oder ein Neues Fahrzeug handelt. Allerdings gibt es bei einem Autokredit zu beachten das es viele verschiedene Finanzierungs- bzw. Kreditangebote gibt.

Die herkömmlichste Autofinanzierung ist ähnlich wie der Ratenkredit aufgebaut. Es wird jeden Monat eine gleichbleibende Rate bezahlt, diese setzt sich aus der Kreditsumme und dem anfallenden Zinsanteil zusammensetzt.

Dadurch lässt sich gut ausrechnen ob der Kredit in seinen monatlichen Finanzplan einbezogen werden kann.

Erscheint die Rate zu hoch, hat man die Möglichkeit die Laufzeit des Kredits zu erhöhen oder man erhöht die Anzahlung für das neue Fahrzeug.


Die Schlussfinanzierung

Die Schlussratenfinanzierung ist von der Konstellation einem Leasingvertrag sehr ähnlich, mit einem großen Unterschied.

Bei einem Leasingfahrzeug gehört das Auto nie Ihnen, anders ist das bei einem Autokredit durch eine Schlussfinanzierung.

Hier hat der Kreditnehmer am Ende der Laufzeit die Möglichkeit das Eigentum zu erwerben in dem er die Schlussrate vollständig bezahlt. In manchen Fällen ist es möglich diese erneut zu finanzieren.

Die Schlussraten- oder Ballonfinanzierung eignet sich aufgrund der niedrigen Raten während der Laufzeit für Kreditnehmer mit geringen finanziellen Möglichkeiten.

Hier sind trotz eine Neuwagens kleine Raten möglich. Während der Laufzeit wird nur der Wertverlust des Fahrzeuges getilgt.

Wobei man beachten sollte, dass ein Fahrzeug in den Ersten Jahren am meisten Wertverlust hat. Man sollte sich im Vorfeld genau überlegen ob man sich daher einen Neuwagen kaufen möchte oder ob es ein Jahreswagen oder ein anderes Gebrauchtfahrzeug auch seinen Zweck erfüllt.

Mit einer Schlussratenfinanzierung, die gut kalkuliert ist, wird es möglich, die Raten um bis zu 50 Prozent gegenüber der Rate bei einem normalen Autokredit zu senken.


Die Drei Wege Finanzierung

Bei der drei Wege Finanzierung handelt es sich um eine weitere Art der Schlussfinanzierung.

Hier stehen dem Kreditnehmer nach der Vertragslaufzeit drei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Er kann entweder eine Schlussrate zahlen, dies bedeutet das Fahrzeug wird zu seinem Eigentum.

Die zweite Möglichkeit besteht darin die Schlussrate durch eine Anschlussfinanzierung erneut zu finanzieren.

Auch bei dieser Form wird der Kreditnehmer irgendwann Eigentümer. Die letzte Möglichkeit erinnert an das Leasing eines Fahrzeuges.

Hier wird das Auto mit dem Restwert an den Autohändler zurückgegeben. Dieser Betrag kann dann auf das neue Fahrzeug angerechnet werden.

Die wichtigsten Merkmale zusammengefasst:
  • Verschiedene Finanzierungsformen wählbar
  • Geeignet für Neu- und Gebrauchtwagen
  • Gute Planungssicherheit

Kredit von Privatpersonen

Früher musste man innerhalb seines Bekannten- und Verwandten nach Geld fragen, wenn man keinen Kredit bei einer Bank aufnehmen wollte.

Eine Anfrage bzw. eine Aufnahme eines Kredits bedeutet auch immer einen Eintrag in die eigene Schufa. Dieser Vorgang bereitet immer mehr Personen große Sorge, denn bei den meisten Finanzierungen oder Verträgen (wie z.B. bei einem Handyvertrag) wird auf eine gute Schufa geachtet.

Im Internet gibt es zahlreiche Plattformen die sich eine Lösung für solche Probleme überlegt und bieten Onlinemarktplätze für Kreditsuchende und für Personen die gerne anderen finanziell helfen möchten. Selbstverständlich wird die „Hilfe“ finanziell in Form einer Rendite vergütet (Vorausgesetzt der Kreditnehmer zahlt die monatlichen Raten zurück).

Diese Kreditform ist insbesondere für Freiberufler und Selbstständige eine gute Möglichkeit an Kapital zu gelangen, oft werden diese bei Banken oder anderen Kreditinstituten wegen Mangelnder Sicherheiten abgelehnt.

Aber auch ein weiterer Personenkredit hat hier gute Chancen eine Finanzierungsmöglichkeit zu erlangen: Harz 4 Empfänger. Für keinen anderen Personenkredit gibt es so wenige Möglichkeiten im Notfall an das dringend benötigte Kapital zu gelangen.

Dabei haben Sie ja auch einen Regelmäßigen Geldeingang, jedoch wird dieser nicht als solcher Angesehen. Mit einer guten Begründung bzw. einem guten Verwendungszweck, und Sicherheiten (in Form eines eigenen PKWs oder anderen Gegenständen) kann ein Arbeitsloser sich hier einen Wunsch erfüllen.

Die anfallenden Zinsen sind zwar über den angebotenen Zinskonditionen von Hausbanken, jedoch ist es oft die einzige Möglichkeit einen Kredit zu bekommen. Im Übrigen spielt die Schufa hier keine Rolle, so können auch Personen mit einer negativen Schufa einen Kredit von Privatpersonen in Anspruch nehmen.

Die wichtigsten Merkmale zusammengefasst:
  • Für Freiberufler, Selbstständige und Arbeitslose geeignet
  • Keine Schufa- Abfrage
  • Höhere Zinsen als bei einer Hausbank
  • Der Verwendungszweck ist hier sehr wichtig

Eilkredit

Wie der Name es vermuten lässt, handelt es sich bei einem Eilkredit um einen Kredit für Personengruppen wie schnell an das benötigte Kapital gelangen möchten.

In der Regel findet man diese Form des Kredits auf vielen verschiedenen Plattformen im Internet. Sind die Unterlagen vollständig bei dem Kreditgeber angekommen, können Sie innerhalb von 24 Stunden über das Geld frei verfügen.

Der Eilkredit ist nicht zweckgebunden und kann beliebig eingesetzt werden. Allerdings sind die Zinsen bei einem Eilkredit höher als bei einem herkömmlichen Kredit.

Außerdem sollte man sich die Anbieter vorher genau ansehen. Wie überall gibt es auch hier unseriöse Anbieter die den Hilfesuchenden Personen mehr Schaden zufügen als ihnen zu helfen. Besonders vorsichtig sollten sie sein, wenn ihnen angebliche Bankunterlagen oder Kreditverträge per Nachname Sendung zugeschickt werden.

Hier wird eine Gebühr von mehr als 100 Euro verlangt ohne dass ihnen der Kredit genehmigt wurde. Kein seriöser Anbieter fordert von ihnen eine Bearbeitungsgebühr bevor der Kreditbetrag zur Verfügung steht.

Sie können sich vor solchen Anbietern schützen indem sie sich im Vorfeld über die einzelnen Anbieter informieren. Es gibt genug Internetseiten oder Foren in dem andere Betroffene ihre Erfahrungen niederschreiben.

Die wichtigsten Merkmale zusammengefasst:
  • sehr schnelle Bearbeitung des Kreditantrags
  • nicht Zweckgebunden
  • viele unseriöse Anbieter
  • höhere Zinsen als bei einem herkömmlichen Kredit